BWL bringt Dich weiter.

BWL-Institut Basel


Mach´ keine kleinen Pläne. Sie haben nicht den Zauber, das Blut der Menschen in Wallung zu bringen. Sie werden nicht realisiert. Mach´ große Pläne, setze Dir hoffnungsvoll die höchsten Ziele
- und arbeite.


Daniel Hudson Burnham
(1846 - 1942, Architekt in Chicago)


BWL Lexikon


Nach Stichwort:

Alphabetisch suchen:
A.. B.. C.. D.. E.. F.. G.. H.. I.. J.. K.. L.. M.. N.. O.. P.. Q.. R.. S.. T.. U.. V.. W.. X.. Y.. Z..
 
BWL - Lexikon

  Joint Venture
Unter Joint Venture wird eine Form der Zusammenarbeit von zwei oder mehr Unternehmen verstanden, die sich dadurch auszeichnet, dass ein rechtlich selbständiges Unternehmen gemeinsam gegründet oder erworben wird, mit dem Ziel, Aufgaben im gemeinsamen Interesse der Gesellschafterunternehmen zu erfüllen. Ein Joint Venture steht unter gemeinschaftlicher Leitung der Gesellschafterunternehmen, was bei gleicher Beteiligung die Gefahr von Patt-Situationen mit sich bringt. Joint Ventures werden häufig zwischen Unternehmen aus verschiedenen Ländern geschlossen, z.B. für die Erschliessung neuer Absatzmärkte im Ausland oder zur Produktion in ausländischen Märkten.

Siehe auch:





zurück nach oben