BWL bringt Dich weiter.

BWL-Institut Basel


Regeln für den Erfolg
Kennen Sie Ihre Zielgruppe!
Wenn Sie Ihren Kunden kennen, werden Sie seine Bedürfnisse besser verstehen. Konzentrieren Sie sich auf eine Zielgruppe mit ähnlichen Bedürfnissen, ähnlichen Zielen und Problemen.


Studienorganisation

Sie erhalten die Lehrgangsunterlagen zum Starttermin komplett zugestellt, damit Sie gleich sehen was auf Sie zukommt und Sie sich zeitlich organisieren können.

Lernkontrollteile und Zwischenprüfungen
Die Lehrgangsunterlagen sind nach Fachgebieten in verschiedene Module unterteilt. Am Ende jedes Moduls finden Sie einen Lernkontrollteil, zur selbständigen Überprüfung des Wissensstandes und zur gezielten Aufarbeitung von Wissens- und Verständnislücken.

Nach jedem Modul ist zudem eine Zwischenprüfung zu absolvieren. Die Zwischenprüfungen stehen in Ihrem persönlichen Teilnehmerbereich zum Download bereit. Sobald Sie ein Fach bearbeitet haben können Sie sich dort einloggen, die Prüfung als pdf herunterladen und uns innerhalb von 7 Tagen per e-mail einreichen.

Termine
Ausser dem Starttermin gibt es keine weiteren fixen Termine oder Fristen. Auch für die Zwischenprüfungen sind keine fixen Termine festgesetzt. Nach dem Start des Lehrgangs sind Sie in der zeitlichen Einteilung vollkommen flexibel.

Dauer
Das Intensivstudium dauert durchschnittlich 9-12 Monate, das Kompaktstudium ca. 6 Monate, je nach Ihren zeitlichen Möglichkeiten. Erfahrungswerte zeigen, dass Sie mit rund 6-10 h pro Woche rechnen sollten. Wichtiger als die Anzahl Stunden sind jedoch eine gewisse Routine und Regelmässigkeit. Versuchen Sie, feste Lern-Zeiten für den Lehrgang einzuplanen, um konstant vorwärts zu kommen. Innerhalb eines Moduls sollten Sie auch keine allzu langen Pausen einlegen, da Sie sonst immer wieder von vorne anfangen müssen. Zwischen den Modulen sind Pausen problemlos möglich.

Bei einer längeren Studiendauer erhöht sich die Studiengebühr nicht. Die Studiengebühr ist fixiert und unabhängig von der tatsächlichen Dauer.