BWL bringt Dich weiter.

BWL-Institut Basel


Mach´ keine kleinen Pläne. Sie haben nicht den Zauber, das Blut der Menschen in Wallung zu bringen. Sie werden nicht realisiert. Mach´ große Pläne, setze Dir hoffnungsvoll die höchsten Ziele
- und arbeite.


Daniel Hudson Burnham
(1846 - 1942, Architekt in Chicago)


   Presse

Märkte, Mentalitäten und Rahmenbedingungen:
Erfolgreich in Indien agieren

Brücke zwischen Schweiz und südasiatischem Subkontinent bauen / Interaktives Seminar mit Waseem Hussain am 12. März 2009 in Basel

BASEL (12.01.09) - Der indische Subkontinent ist ein verheißungsvolles Land: Mehr als 1,1 Milliarden Menschen warten als Konsumenten darauf, Geld auszugeben. In Megastädten wie Mumbai oder Delhi sind - trotz schwierigen konjunkturellen Umfelds - noch Wachstumsraten zu erzielen wie nirgends auf der Welt. "Doch der Markteintritt in Indien will gut vorbereitet sein", warnt Waseem Hussain, "aufgrund seiner Größe ist der Markt sehr komplex." Der Dozent will mit seinem Seminar "Erfolg in Indien" am 12. März 2009 von 13.30 bis 17.30 Uhr (Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel, Eisengasse 6, 4051 Basel) geschäftliche Brücken zwischen der Schweiz und dem südasiatischen Subkontinent bauen.

Die strukturellen Herausforderungen und kulturellen Hindernisse können nach Ansicht des einer indischen Familie entstammenden Dozenten aus Zürich die Zusammenarbeit mit indischen Partnern zu einer Geduldsprobe werden lassen. "Ich will Brücken zwischen den Kulturen bauen", sagt Waseem Hussain, der früher Südostasienkorrespondent für führende Schweizer Medien war und die indischen Sprachen Urdu und Hindi spricht.

Die Seminarteilnehmer erfahren alles Wichtige über Kultur, Mentalität und Arbeitseinstellung ihrer indischen Kollegen. Sie lernen, was nötig ist, damit die Zusammenarbeit mit indischen Kolleginnen und Kollegen erfolgreich ist.

Das Seminar richtet sich laut Dr. Ralf Andreas Thoma, Studienleiter des Betriebswirtschaftlichen Institut und Seminar Basel, an Teilnehmer, die sich für Indien, seine wirtschaftlichen Möglichkeiten und die Chancen eines Markteintritts interessieren. Führungskräfte, die Indien als möglichen Absatz- oder Beschaffungsmarkt sehen oder bereits bestehende Handelsbeziehungen verbessern wollen, erhalten wertvolle Informationen über das Land und seine kulturellen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Das Seminar läuft am Donnerstag, 12. März 2009, von 13.30 bis 17.30 Uhr, anschließend ist Networking-Apéro. Die Teilnahmegebühr beträgt 380 CHF.

Über den Dozenten Waseem Hussain
Waseem Hussain ist Managing Director der in Zürich ansässigen MARWAS AG. Er unterstützt sowohl Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) als auch Konzerne, die den indischen Markt erschließen oder erfolgreicher bearbeiten wollen. Bereits mehr als 3.500 Schweizerinnen und Schweizer haben sich von ihm in die indische Kultur und Mentalität einführen lassen. Waseem Hussain, aus einer indischen Familie stammend, ist in der Schweiz aufgewachsen. Nach seiner kaufmännischen Grundausbildung an der Handelsmittelschule Zürich bildete er sich in internationalem Management und Management Consulting weiter.

Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Die 1999 in Basel gegründete Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG bietet als privates Weiterbildungsinstitut ein praxisorientiertes effizientes Studienangebot. Über 100 Teilnehmer schreiben sich jährlich in die Intensivstudiengänge ein. Ergänzende Seminarveranstaltungen begleiten die Intensivstudiengänge. Das Institut ist eduQua-zertifiziert ( am 28. Februar 2008 für weitere zwei Jahre bestätigt) und Mitglied im Schweizerischen Verband für Erwachsenenbildung (SVEB) und der European Association of Distance Learning (EADL). Weitere Infos unter www.bwl-institut.ch

Weitere Informationen:
Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Dr. Ralf Andreas Thoma
Eisengasse 6
CH-4051 Basel
Telefon +41 (0)61 261 2000
Telefax +41 (0)61 261 6636
E-Mail: info@bwl-institut.ch
Internet: www.bwl-institut.ch

Pressebüro König
Dipl.-Kfm. Josef König
Plinganserstraße 3
D-84347 Pfarrkirchen
Telefon +49 (0) 85 61/91 07 71
Telefax +49 (0) 85 61/91 07 73
E-Mail: jk@koenig-online.de
Internet: www.koenig-online.de/ pressezentrum/bwlinstitut/bwlinstitut.htm