BWL bringt Dich weiter.

BWL-Institut Basel


All the problems of the world could be settled
easily if men were only willing to think.


Thomas J. Watson
(1874 - 1956, erster Präsident von IBM)


   Presse

Berufsbegleitendes Fernstudium
BWL-Säule "Marketing" stärken

Lehrgang zum/r Zertifizierten Marketingfachmann/-frau (BI) beginnt am 15. Dezember 2008 / Vermittelt werden die wichtigsten theoretischen Modelle und Ansätze

BASEL (24.10.08) - Mehr Wissen über Marketing: Der Fernlehrgang zum/zur Zertifizierten Marketingfachmann/-frau (BI) des Betriebswirtschaftlichen Institut & Seminar Basel vermittelt gezielt die wichtigsten Modelle und Ansätze der klassischen BWL-Säule Absatzwirtschaft. Das sechsmonatige berufsbegleitende Fernstudium, in sechs Modulen und vier Fallstudien aufgebaut, startet am 15. Dezember 2008. "Der Lehrgang richtet sich an Teilnehmer, die ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse im Bereich Marketing vertiefen möchten", sagt Studienleiter Dr. Ralf Andreas Thoma vom Betriebswirtschaftlichen Institut und Seminar Basel (www.bwl-institut.ch). Der Zertifikatslehrgang soll allgemeine betriebswirtschaftliche Aus- und Weiterbildungsprogramme ergänzen.

Der Zertifikatslehrgang kombiniert laut Dr. Ralf Andreas Thoma die theoretischen Grundlagen zu den wichtigsten Themen des Marketings mit konkreten praxisbezogenen Fallstudien. Die Module behandeln die Themen Einführung ins Marketing, Marktforschung, Werbung, Public Relations, Event Marketing und Internet Marketing. Die Fallstudien beschäftigen sich mit der Bearbeitung von Marktsegmenten, Absatzmittlerstrategien, Realisierung von Wettbewerbsvorteilen und dem Marketing-Mix.

Zu den theoretischen Modulen ist eine Zwischenprüfung zu schreiben, zu den Fallstudien muss jeweils ein fundierter Lösungsvorschlag eingereicht werden. Die Teilnahme am Fernlehrgang sowie sämtliche Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebühren betragen 2.400 Euro/3.800 CHF. Für erwerbslose Teilnehmer gibt es Sonderkonditionen.

Der Zertifikatslehrgang Marketing ergänzt das bisherige Angebot der Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG: Das berufsbegleitende Intensivstudium zum Dipl.-Betriebsökonom (BI) und das Kompaktstudium zum Dipl.-Finanzökonom (BI) gingen am 15. Oktober 2008 bereits in die 20. Durchführung. Erstmals wird das Intensivstudium auch englischsprachig als "Intensive Course in Business Administration" angeboten.

Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Die 1999 in Basel gegründete Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG bietet als privates Weiterbildungsinstitut ein praxisorientiertes effizientes Studienangebot. Über 100 Teilnehmer schreiben sich jährlich in die Intensivstudiengänge ein. Ergänzende Seminarveranstaltungen begleiten die Intensivstudiengänge. Das Institut ist eduQua-zertifiziert ( am 28. Februar 2008 für weitere zwei Jahre bestätigt) und Mitglied im Schweizerischen Verband für Erwachsenenbildung (SVEB) und der European Association of Distance Learning (EADL). Weitere Infos unter www.bwl-institut.ch

Weitere Informationen:
Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Dr. Ralf Andreas Thoma
Eisengasse 6
CH-4051 Basel
Telefon +41 (0)61 261 2000
Telefax +41 (0)61 261 6636
E-Mail: info@bwl-institut.ch
Internet: www.bwl-institut.ch

Pressebüro König
Dipl.-Kfm. Josef König
Plinganserstraße 3
D-84347 Pfarrkirchen
Telefon +49 (0) 85 61/91 07 71
Telefax +49 (0) 85 61/91 07 73
E-Mail: jk@koenig-online.de
Internet: www.koenig-online.de/ pressezentrum/bwlinstitut/bwlinstitut.htm