BWL bringt Dich weiter.

BWL-Institut Basel


Regeln für den Erfolg
Seien Sie der Beste!
Es gibt immer zwei Möglichkeiten, um erfolgreich zu sein: entweder Sie sind der Beste oder der Billigste! Es ist nicht möglich, beide Strategien zu verfolgen.
Versuchen Sie, der Beste zu sein und konzentrieren Sie sich auf die Qualität.


   Presse

Zeiteinteilung und Motivation ist das A und O beim Fernstudium
Erfolg durch Selbstlernkompetenz


Ein Fernstudium verlangt eine hohe Eigendisziplin vom Studier enden. Nebst der Eigenmotivation ist eine straffe Zeiteinteilung unabdingbar

Bei einem Fernstudium spielt nach Ansicht von Bildungsexperten die Selbstlernkompetenz die größte Rolle für den erfolgreichen Abschluss. «Der Lernende entscheidet selbst über den Erfolg», sagt Dr. Ralf Andreas Thoma, Studienleiter der Betriebswirtschaftliches Institut & Seminar Basel AG. Selbstlernkompetenz ist laut Thoma die Fähigkeit, eigenständig und unter Berücksichtigung der individuellen Stärken und Schwächen einen Lernprozess zu planen und erfolgreich umzuset­zen. «Jeder Studierende muss die für die eigene Persönlichkeit geeignete Lernstrategie finden, entwickeln und anwenden», so der Studienleiter.

Grundlage für den beruflichen Erfolg
Studierende brauchen reichhaltige Erfahrungen mit dem Lernen. Nach seinen Erfahrungen lässt sich ein Fünftel der Leistungsunterschiede auf die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen im Sinne von Strategien, Motivation und leistungsbezogenem Selbstvertrauen zurückführen. «Die Selbstlernkompetenz zu fördern, ist eine wichtige Grundlage für den weiteren beruflichen Erfolg », so Dr. Ralf Andreas Thoma. Zu Selbstständigkeit und Selbstverantwortung gehöre für Studenten, im eigenen Lernumfeld von Freunden, Familie und Beruf klare Prioritäten zu setzen. Beruf und Studium lassen sich ohne Ortswechsel und Aufgabe des privaten Umfeldes bei einem Fernstudium optimal vereinen. «Das richtige Wissen zur rechten Zeit am richtigen Ort spart Ressourcen», sagt der Studienleiter.

Lernen ohne künstlichen Druck
Ein Fernstudium erfordert mehr Selbstdisziplin als ein Präsenzstudium. Ohne Prüfungen geht es auch bei einem Fernstudium nicht. Prinzipiell bestimmen die Studierenden das Lerntempo. Berufliche Projekte gehen vor: «Es besteht kein künstlicher Druck durch das Einsenden von Aufgaben zu einem bestimmten Zeitpunkt», so der Studienleiter.

Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Die Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG wurde 1999 gegründet und bietet als privater Aus- und Weiterbilder ein praxisorientiertes effizientes Studienangebot. Das Institut konzentriert sich dabei auf die Themen der klassischen Betriebswirtschaftslehre. Rund 100 Studenten schreiben sich jährlich in Intensivstudiengänge zum «Dipl.­ Betriebsökonom (BI)», «Dipl.-Finanzökonom (BI)» oder «Dipl.-Immobilienökonom (BI)» ein.

Erschienen in:
Nachrichten fürs Limmattal, 22. Februar 2007, S. 13