BWL bringt Dich weiter.

BWL-Institut Basel


Rules for Success
guiding principle
Of course, it is indeed very important to have big dreams, visions and hope. However, this is not enough.
The most important reason for success is just hard work!


BWL Lexikon


Nach Stichwort:

Alphabetisch suchen:
A.. B.. C.. D.. E.. F.. G.. H.. I.. J.. K.. L.. M.. N.. O.. P.. Q.. R.. S.. T.. U.. V.. W.. X.. Y.. Z..
 
BWL - Lexikon
 
Resultat:
Es wurde nach dem Stichwort "s" gesucht und es wurden 21 Übereinstimmungen gefunden.

     Wort: Erklärung: siehe auch:
 
  Sachinvestition (= Realinvestition) z.B. Grundstücke, Gebäude, Maschinen, etc. ...
Lesen Sie mehr






  Schnittstellenmanagement Dem Schnittstellenmanagement kommt im Rahmen des Facility Managements besondere Bedeutung zu. Seine Aufgabe besteht vor allem darin, informatorische B...
Lesen Sie mehr






  Schulden Unter dem Begriff Schulden werden Verbindlichkeiten (= sichere Schulden, d.h. Eintritt, Höhe und Fälligkeit stehen fest) und Rückstellu...
Lesen Sie mehr
Verbindlichkeit
Rückstellu




  Sekundärforschung Die Sekundärforschung (Desk-Research) greift im Gegensatz zur Primärforschung nur auf zur Verfügung stehende, meist schriftliche Quelle...
Lesen Sie mehr
Primärfors





  Selbstkostenkalkulation Bei der Selbstkostenkalkulation werden in der Teilkostenrechnung die variablen Kosten pro Stück und in der Vollkostenrechnung die gesamten Kosten...
Lesen Sie mehr
Kalkulation





  Servicepolitik Die Servicepolitik gehört zum Marketingmix und hat zur Aufgabe, den Kunden vor, während und nach der Entscheidung für das Produkt zu be...
Lesen Sie mehr






  Shared-Tenant-Service (STS) Beim Shared-Tenant-Service (STS) stellt der Vermieter oder ein anderer Dienstleister kleinen, innovativen Unternehmen modernste Technologie zur Verf&u...
Lesen Sie mehr






  Shareholder-Value-Konzept Das Grundprinzip des Shareholder-Value-Ansatzes basiert auf der Idee der dauerhaften Wertsteigerung eines Unternehmens. Oberstes Ziel des Shareholder-...
Lesen Sie mehr
Stakeholder





  Simultanes Gleichungsverfahren Verfahren der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung: Tauschen die Kostenstellen gegenseitig Leistungen aus, stellt das simultane Gleichungsverfahren...
Lesen Sie mehr
Kostenartenverf
Kostenstellenau
Anbauverfahren
Kostenträg
Stufenleiterver

  Six Sigma Der simplen Definition nach, entspricht Sigma der der Standardabweichung einer Gaussschen Normalverteilung. Aus der Anzahl der Fehler in einem Prozess...
Lesen Sie mehr






  Sonstige Wagnisse Verluste, die besonders in speziellen Branchen entstehen, z.B. Bergschäden, Flugzeugabstürze....
Lesen Sie mehr






  Stakeholder Die Management-Herausforderung für das Unternehmen bzw. die Unternehmensleitung oder den Vorstand liegt nun darin, das im Unternehmen gebundene K...
Lesen Sie mehr
Shareholder-Val





  Stellenbeschreibung Die Stellenbeschreibung ermöglicht eine genau Festlegung von Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung einer Stelle. So können Unklarheiten un...
Lesen Sie mehr






  Steuerbilanz Die Steuerbilanz dient dagegen der Gewinn- und Vermögensermittlung als Grundlage der Besteuerung durch den Staat. Unternehmen müssen ? von A...
Lesen Sie mehr






  Stille Gesellschaft Eine Stille Gesellschaft ist eine besondere Form der Personengesellschaft und besteht nur im Innen­verhältnis der Gesellschafter. Der ...
Lesen Sie mehr
Personengesells





  Stille Reserven Neben dem in der Bilanz ausgewiesenen Eigenkapital existieren weitere Bestandteile des Eigenkapitals, die nicht in der Bilanz aufgeführt sind (st...
Lesen Sie mehr
Eigenkapital





  Stromgrössen z.B. Auszahlung/Einzahlung, Ausgabe/Einnahme, Aufwand/Ertrag und Kosten/Leistung...
Lesen Sie mehr






  Stufenleiterverfahren Verfahren der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung: Beim Stufenleiterverfahren werden erst die Kosten einer Kostenstelle (a) auf alle anderen Koste...
Lesen Sie mehr
Kostenartenverf
Kostenstellenau
Anbauverfahren
Kostenträg
Simultanes Glei

  Stückkosten Werden berechnet aus: Gesamtkosten / Produktionsmenge....
Lesen Sie mehr






  Stückliste Einer Stückliste kann entnommen werden, aus welchen Materialien, Teilen oder Baugruppen sich das Endprodukt zusammensetzt. Voraussetzung ist die ...
Lesen Sie mehr






  Systemleistungen Unter Systemleistungen im Bereich des Facility Managements versteht man Komplettangebote, im Gegensatz zu den in der Regel am Markt verfügbaren E...
Lesen Sie mehr






nach oben