BWL bringt Dich weiter.

BWL-Institut Basel


Regeln für den Erfolg
Kennen Sie Ihre Zielgruppe!
Wenn Sie Ihren Kunden kennen, werden Sie seine Bedürfnisse besser verstehen. Konzentrieren Sie sich auf eine Zielgruppe mit ähnlichen Bedürfnissen, ähnlichen Zielen und Problemen.


BWL Lexikon


Nach Stichwort:

Alphabetisch suchen:
A.. B.. C.. D.. E.. F.. G.. H.. I.. J.. K.. L.. M.. N.. O.. P.. Q.. R.. S.. T.. U.. V.. W.. X.. Y.. Z..
 
BWL - Lexikon
 
Resultat:
Es wurde nach dem Stichwort "n" gesucht und es wurden 11 Übereinstimmungen gefunden.

     Wort: Erklärung: siehe auch:
 
  Nachfrage Das Individuum das Bedarf entwickelt verfügt auch über die notwendigen finanziellen Mittel zur Deckung seines Bedarfs und ist bereit, diese ...
Lesen Sie mehr
Bedarf





  Nachkalkulation In der Nachkalkulation werden die tatsächlich angefallenen Kosten für einen Auftrag ermittelt und den geplanten Kosten gegenübergestell...
Lesen Sie mehr
Kalkulation





  Netzplan Der Netzplan ist ein Instrument für die Darstellung grosser komplexer Projekte, in denen eine ganze Fülle von verschiedenen Aufgaben bew&aum...
Lesen Sie mehr






  Netzplantechnik Die Netzplantechnik ermöglicht die Abstimmung der Anfangs- und Endtermine. Sie ist ein Organisationsinstrument, das einerseits eine Fülle vo...
Lesen Sie mehr






  Neutraler Ertrag Ertrag, der nicht aus dem ordentlichen (= regelmässigen) Leistungsprozess des Unternehmens stammt und keinen Kostencharakter hat. Aus diesem Grun...
Lesen Sie mehr






  Niederstwertprinzip Das strenge Niederstwertprinzip gilt für das Umlaufvermögen. Es besagt, dass das Vermögen zum niedrigsten von mehreren in Betracht komm...
Lesen Sie mehr






  Non-Property-Companies Non-Property-Companies ist das englische Wort für Nicht-Immobilienunternehmen, also kerngeschäftsfremde Unternehmen, an die sich das Corpora...
Lesen Sie mehr
Corporate Real





  Nutzkosen Kosten die aus dem Verlust des Nutzens der nicht realisierten nächstbesten Alternativen resultieren....
Lesen Sie mehr
Kosten





  Nutzungskonzeption Bei der Nutzungskonzeption geht es darum, den Nutzerwillen in eindeutiger und erschöpfender Weise zu definieren und zu beschreiben bzw. in eine G...
Lesen Sie mehr






  Nutzungskosten Unter den Nutzungskosten versteht man alle Kosten einer Immobilie, die während der Phase der Nutzung, also der längsten Phase im Gebäud...
Lesen Sie mehr






  Nutzungskostencontrolling Instrumente des Nutzungskosten-Controllings sind die Kostenplanung, -kontrolle und -analyse. In der immobilienwirtschaftlichen Praxis ist es bisher &u...
Lesen Sie mehr






nach oben